006 1textIn der Jugendwohngemeinschaft leben vier Jugendliche im Alter von ca. 17 bis 21 Jahre, welche i. d. Regel innerhalb des Evangelischen Kinderheims aufgewachsen  sind. Die Jugendlichen sollen ihre in den Gruppen erlernte Selbständigkeit vertiefen und erweitern, um letztendlich den Schritt in die eigene Wohnung gehen zu können. Auch in dieser werden sie weiter betreut und schrittweise auf die Beendigung der Jugendhilfe vorbereitet. Im Umfeld gleichaltriger soll ihnen ermöglicht werden, sich gezielt auf ein Leben außerhalb der Einrichtung vorzubereiten.

Die Jugendlichen befinden sich in der Berufsorientierung, Berufsausbildung oder streben einen höheren Schulabschluss an. Ihre Freizeit gestalten sie weitestgehend eigenständig, zusätzlich werden gruppenbildende Maßnahmen, wie gemeinsame Essen oder Freizeitaktivitäten angeboten.006 2text

Voraussetzung hierzu ist die Fähigkeit, eigenverantwortlich Sorge für sich zu tragen. Es wird erwartet, dass die Jugendlichen aus eigener Initiative Dinge des Alltages, wie z. B. eigenständiges Aufstehen, einkaufen, putzen, waschen und kochen ausführen. Das Erlernen einer strukturierten Haushaltsführung ist wichtig, um den Alltag eigenständig meistern zu können.

Betreut werden die Jugendlichen von zwei Pädagogen, die in o.g. Bereichen Hilfestellung geben, ebenso in finanziellen und/oder organisatorischen Angelegenheiten.

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen oder Wünsche?
Bitte schreiben Sie uns eine Email.
Wir werden uns gerne umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

zur Kontaktseite >>>